Keramikgefäße, Augemented Reality, Archäologische Illustrationen

Augmented Reality im Museum – Die GeheimnisGräberei

Multimediale Angebote wie Filme, Spiele oder Apps finden immer häufiger im musealen Bereich Anwendung. Sie helfen die Besucherinnen und Besucher immersiv zu fesseln und die Welt der Archäologie zum Leben zu erwecken.

Für das Augmented-Reality-Spiel GeheimnisGräberei des Franziskanermuseums in Villingen-Schwenningen haben wir auf Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und in enger Abstimmung mit unserem Auftraggeber das Fürstengrab vom Magdalenenberg, den größten hallstattzeitlichen Holzfund Europas, durch die Modellierung zahlreicher Fundobjekte in einzigartig-mystischer Weise erfahrbar gemacht. Darunter befinden sich Kegelhalsgefäße, Breitrandschalen, der bestattete Fürst sowie sein Grabwagen.


AUFTRAGGEBER
P. Graßmann, Franziskanermuseum Villingen-Schwenningen, Baden-Württemberg

STATUS
Bearbeitung: M. Wagner M.A., September 2021

Breitrandschale in Augmented Reality, Archäologische Illustrationen
UMSETZUNG
  • die 3D-Modelle entstanden auf Grundlage von Handzeichnungen und Fotografien
  • Augmented Reality schafft einen neuen, einzigartigen Zugang zu den Ausstellungsstücken