Zeichnung Randleistenbeile Bronzezeit Graphit, Archäologische Illustrationen
Zeichnung Stabdolch Bronzezeit Graphit, Archäologische Illustrationen

Depotfunde der Frühbronzezeit in Sachsen-Anhalt

Im Raum Sachsen-Anhalt sind Hortfunde mit 200-300 Objekten keine Seltenheit – vor allem Niederlegungen von Randleistenbeilen stechen hier heraus. Viele davon sind unbehandelt und zeigen welch riesige Mengen Rohstoff im 2. Jahrtausend v. Chr. bereits im Umlauf waren. Es handelt sich hierbei um einige der größten bronzezeitlichen Hortfunde Mitteldeutschlands.

Im Rahmen eines Forschungsprojektes zu den frühbronzezeitlichen Hortfunden in der Region Halle (Saale) wurden wir mit der zeichnerischen Erfassung betraut. Die Randleistenbeile und der Stabdolch sollten fotorealistisch als Graphitzeichnung umgesetzt werden.


AUFTRAGGEBER
Dr. J.-H. Bunnefeld, Landesmuseum für Vorgeschichte, Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt

STATUS
Bearbeitung: Dr. Anja Karlsen, Cornelia Golze B. A., 2021

Detail Graphit Randleistenbeil, Archäologische Illustrationen
UMSETZUNG
  • aufwendiger Stil mit Bleistiftschummerung
  • durch Graphitierung viele Nuancen von Licht und Schatten möglich
  • naturalistische Darstellung